Camembert-Bonbon mit Feigen-Traubensalat

 
  • 25 min
  • 4 Personen
Zutaten
150 g BAER Camembert Crémeux
2 Strudelteigblätter, je ca. 30 g
50 g Butter
250 g gemischteTrauben
4 Feigen
4 EL Johannisbeergelee
1 EL Honig
½ Zitrone
Minze für die Garnitur
Zubereitung

Dessert für 4 Personen
Zubereitung ca. 25 Minuten

Die Butter bis auf ca.1 EL schmelzen und ein Strudelteigblatt damit bestreichen. Das zweite Blatt darauflegen, vierteln und erneut mit Butter bestreichen.
Den Camembert in 4 Stücke schneiden und jeweils längs auf einen der 4 Teigstreifen legen und einrollen. Die Enden rechts und links zusammendrücken, sodass ein Bonbon entsteht.
Die Bonbons auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und mit der restlichen geschmolzenen Butter bestreichen. In der Ofenmitte während ca. 12 Minuten backen.

Die Trauben in ein wenig Butter andünsten. Den Johannisbeergelee, den Honig und den Zitronensaft beigeben, ca. 1 Minute köcheln bevor die in Schnitze geschnittenen Feigen hinzugegeben werden. Alles ca. 1 Minute ziehen lassen. Bonbons mit dem Feigen-Traubensalat anrichten. Nach Belieben mit Minze garnieren.



< zurück


Rezepte