Broccolisuppe mit Camembert-Bällchen

 
  • 40 min
  • 6 Personen
Zutaten
450 g Broccoli
2 mehligkochende Kartoffeln
1 Zwiebel
1,25 dl Rahm
1 L Gemüsebouillon
2 EL Butter
Salz, Pfeffer
Randensprossen für die Garnitur
Käsebällchen:
80 g BAER Camembert Crémeux
2 EL Ricotta
3 EL Paniermehl
3 EL Haselnüsse
1 Eigelb
3 Stängel Petersilie
Pfeffer
Zubereitung

Vorpeise für 6 Personen, ergibt ca. 1,6 l
Zubereitung: ca. 40 Minuten

Für die Käsebällchen die Haselnüsse in einer Bratpfanne ohne Fett rösten und danach fein hacken. Die Petersilie und den Camembert ebenfalls fein schneiden und mit den restlichen Zutaten vermischen, mit Pfeffer würzen. Die Masse zugedeckt im Kühlschrank ca. 30 Minuten ziehen lassen.
Für die Suppe unterdessen den Broccoli in Röschen, die Kartoffeln und die Zwiebel fein schneiden. Ein paar kleine Röschen können für die Garnitur beiseite gestellt werden. Butter in einer Pfanne erwärmen, den Broccoli, die Kartoffeln und Zwiebeln darin andünsten. Alles mit Bouillon ablöschen und ca. 20 Minuten weiterköcheln lassen. Die Suppe fein pürieren, den Rahm beigeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Für die Käsebällchen, leicht gesalzenes Wasser aufkochen. Jeweils ca. 1TL Käsemasse zu Kügelchen rollen und im knapp siedenden Wasser mit den beiseite gelegten Broccoliröschen ca. 3 Minuten garziehen lassen.
Die Suppe mit den Broccoliröschen und Käsebällchen anrichten. Nach Belieben mit Randensprossen garnieren.



< zurück


Rezepte